Twitter

Alkohol-Sucht - Rauchen und Drogen-Konsum

Raus aus der Sucht

Gegen das Trinken von Alkohol und Rauchen in Maßen ist nichts einzuwenden. Auch ist das Rauchen eines Joints - zu einem besonderen Anlass - nicht als schlecht zu Bewerten.

Wenn da nicht die Sucht wäre - ein Alkoholiker benötigt eine gewisse Menge Alkohol um sich "normal" zu fühlen. Es sind die Glückshormone, die bei Menschen schon durch alltägliche Situationen ausgeschüttet werden, die dem Alkoholkranken fehlen.

Der Mensch ist ein Gewhnheitstier. Je höher die Reitzbelastung durch die Droge Alkohol, desto weniger Glücksempfinden (weil Alkohol ein Beteubungsmittel ist).

Raus aus der Sucht - Nie wieder Alkohol

Dieses e-book gibt es hier mit der vollen 60 Tage Geld zurück Garantie5 Schritte gegen die Alkohlsucht

Was gibt es wenn wichtiges in diesem e-book ???

Es ist eine Schritt für Schritt Anleitung, sein Leben freivon Alkoholsucht zu leben. Es informiert anschaulich,  wie unbewußte Denkmuster Menschen blockieren, professionelle stressmanegmant-Strategien wirken und die Top 20 der Gründe warum Menschen zum Alkohol greifen.Dieses Wissen kann Ihnen dabei helfen den Kampf gegen den Alkohol zu gewinnen (in seinem eigenen Kopf).

Es ist nicht leicht, seine Alkoholsucht zu bezwingen. 90 Prozent der Menschen, die versuchen vom Alkohol los zu kommen, scheitern oder brauchen Jahre dafür frei vom Trinken zu werden. Es fehlt ihnen ein durchdacher Plan mit einer Schritt für Schritt Anleitung. Benötigt werden umsetzbare Techniken und Strategien.

Es muß erkannt werden, warum man Alkohol trinkt, um das Problem an der Wurzel bekämfen zu können. Alkohol, dauerhaft in höheren Dosierungen genossen, macht müde und krank.

Raus aus der Sucht - Nie wieder Rauchen

Rauchen ist cool. Der Marborow Man hat über 60 Zigaretten am Tag geraucht, und ist an Lungenkrebs gestorben.

Altkanzler Helmut Schmid hat genauso viel geraucht, ist über 90 Jahre und lebt.

Rauchen kostet viel Geld - Rauchen kostet viel Zeit - Rauchen kostet Kondition

Wer die Freiheit besitzt zu bestimmten Gelegenheiten zu rauchen, wer ab und zu eine Zigarette raucht , der hat mit Sicherheit in keiner Hinsicht ein Problen.

Der "normale Raucher" hingegen hat ein Problem. Zwischen 150 Euro und 300 Euro muß er im Monat ausgeben, um seine Sucht zu befriedigen.

Dieses e-book " Raucher ?War ich mal! gibt es mit 60 Tage volle Geld zurück GarantieDas Rauchen aufgeben, durch dieses e-book

Ähnlich wie bei dem Alkohol-Problem liegen die Grundlagen für das Problem mit dem Rauchen.Es sind die unbewussten Denkmuster, die die Menschen blockieren.

- Welche eingefahrenen Denkmuster Sie besonders hartnäckig blockieren und was Sie dagegen tun können.

- Wie der einzig wirklich funktionierende Weg aussieht, mit Stress umzugehen, dabei ist er ganz einfach umzusetzen – ein echter Geheimtipp!

- Warum viele Menschen etwas unterdrücken, was fast automatisch zum Konsum von Tabak führt und was Sie konkret dagegen tun können (und müssen!)

- Die 3 Optionen die Sie in jeder schwierigen Situation haben, völlig egal worum es geht, und wie Sie das glücklicher und gelassener machen wird.

- Die Top-20 der häufigsten Motive warum Menschen rauchen, und wie Sie das konkret für sich nutzen können.

- Warum fast alle Menschen ständig ziemlich unglücklich sind, welche Rolle das Rauchen dabei spielt und wie genau Sie das ändern können - für immer.