Twitter

Geld online verdienen mit kostenlosen Besuchertausch durch surfen

Besuchertausch ist zu Werbezwecken im Internet weit verbreitet. Es werden durch Surfen Punkte verdient. Das Surfen findet durch manuelle Klick-Surfbars und automatische surfbars statt, die entweder im Browser Webseiten aufrufen, oder als eigenständige Software automatisch Internetseiten aufrufen. Man kann mit Surfen beim  kostenlosen Besuchertausch Geld verdienen, indem man sich für die ersurften Punkte Geld auzahlen lässt.

 

Mit automatischen surfen Geld (Euro) verdienen - die Anbieter

So - jetzt werden wir reich. Benötigt werden eine gute Internetverbindung und die "Richtigen" Anbieter für kostenlosen Besuchertausch um mit automatischen surfen Geld zu verdienen.

Mit Besuchertausch Geld zu verdienen, was bedeutet das? wieviel Geld verdient man denn mit kostenlosem Besuchertausch. Hier mal ein paar Zahlen: Link zum Anbieter

Es folgen noch weitere Anbieter in dieser Liste.

  • Comunitys bieten Programme an, mit denen während des PC-Betriebs nebenbei durch automatischen Surfen Geld verdient werden kann (Zur Beschreibung).

Alle Angaben ohne Gewähr (es besteht die Möglichkeit, dass ich mich ohne Vorsatz verschrieben habe)

Geld verdienen mit Besuchertausch durch Werbung

Der Sinn des Besuchertauschs ist, Geld zu verdienen indem man sein Produkt optimal vermarket. Durch den kostenlosen Besuchertausch wird Promotion für die Webseite (Homepage, Website) betrieben, wodurch die Aufmerksamkeit von potentiellen Kunden auf sich gelenlt wird. Das Geld verdienen mit kostenlosem Besuchertausch bezieht sich darum hauptsächlich auf den Werbeerfolg - die Umsatzsteigerung durch die Werbung des kostenlosen Besuchertauschs.

Optimiert durch automatischen Besuchertausch Geld verdienen

Um erheblich mehr Geld  mit kostenlosen Besuchertausch zu verdienen, ist es ratsam mit verschiedenen Browsern zu arbeiten, in denen die automatischen Surfbars laufen.

Die Browserfenster sollten so eingestellt werden, das man im unteren Bereich nocht die Zusatzpunktebanner sehen kann. Mit diesen Bannern verdient man oft das vielfache an Punkten (Geld), von dem was beim automatischen Besuchertausch durch die automatsche Surfbar verdient wird. Wenn es die Internetverbindung und die Leistung des Rechners es zulässt, kann man bis zu 8 Surfbars gleichzeitig laufen lassen um damit Geld zu verdienen.

In regelmäßigen Abständen werden von diesen 8 Surfbars Banner zum Klick eingeblendet - wer Multitask ist ( gibt es auch durchaus bei Männern) kann nun die Banner klicken um zusätzich Geld mit dem automatischen Besuchertausch zu verdienen.

  • Gute Internetverbindung
  • Passende Rechenleistung des Computers
  • 5 verschiedene Browser zur Leistungsverteilung
  • Am besten einen Zweitrechner dazu benutzen (oder Tablet)

Aktualisiert am 225.02.2016 - Boris Pack